Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Sommertraining, 2020

Training in Corona-Zeiten

Veröffentlicht: Sonntag, 26.07.2020
Autor: DLRG Waldbronn

Drei Wochen ist es her, seit unsere erste Trainingsgruppe in diesem Sommer wieder ins Wasser durfte. Nach und nach konnten weitere Trainingsgruppen starten. Trotzdem ist durch die Corona-Pandemie vieles anders als wir es gewohnt sind. Mundschutz, Händewaschen vor dem Betreten des Freibads, festgelegte Wege zum Becken, all das ist neu. Auch der Platzbedarf pro Gruppe ist enorm gestiegen, was uns vor große Herausforderungen bei der Planung stellt. Eine Gruppe, die normalerweise eine Bahn benötigte, braucht jetzt vier Bahnen, um die vorgegebenen Abstände einhalten zu können.

Ist man allerdings endlich mal im Wasser, läuft das Training wie gehabt. Im Wasser sind wir eben daheim, und so ist Corona fast vergessen. Corona bietet uns sogar einige wenige Vorteile: durch die späte Uhrzeit blendet die Sonne nicht mehr beim Schwimmen und wir haben das ganze Freibad zur Verfügung, weil wir erst nach Schließung des Freibads trainieren.

Nach dem Schwimmen nochmal kalt duschen (denn die warmen Duschen sind gesperrt) und dann schnell nach Hause, da es selbst im Sommer am späten Abend oft recht kühl ist.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing