Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Aktionen

Virtuelle Weihnachtsfeier 2020

Veröffentlicht: Sonntag, 06.12.2020
Autor: DLRG Waldbronn e.V.

Durch die geltenden Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie wäre unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Pfarrzentrum St. Wendelin nicht möglich gewesen. Daher haben wir uns entschieden, in diesem Jahr unsere Feier online in einem Livestream zu veranstalten.

Vorstand Klaus Altenburger und Jugendvorstand Jonas Vogel begrüßten am Nikolaus-Sonntagnachmittag die zahlreichen Zuschauer direkt aus dem DLRG-Studio zur Live-Übertragung.

„In diesem Jahr ist alles anders!“ bemerkte Bürgermeister Franz Masino in seiner Video-Nachricht. Er grüßte die „Wasserratten“ voller Zuversicht auf ein gemeinsames Anbaden um den ersten Mai und wünschte Frohe Weihnachten.

Anschließend bastelten wir gemeinsam unter Video-Anleitung ein kleines Kerzenlicht.

Nach dem Totengedenken sorgte ein Mädchen unserer DLRG-Jugend für die musikalische Umrahmung mit weihnachtlichen Musikstücken auf Flöte und Gitarre.

Es folgte eine Präsentation unseres Webmasters, in der er über Aktuelles aus dem Arbeitskreis IT des Bundesverbands und über die neuen IT-Systeme der DLRG berichtete.

Natürlich durfte auch eine Weihnachtsgeschichte nicht fehlen.
Zehn Kinder und Jugendliche hatten im Vorfeld verschiedene Rollen vorgelesen und aufgezeichnet, sodass die ganze Geschichte „Der kleine Stern“ in einem schönen Video gezeigt werden konnte.

Im Anschluss meldete sich der Nikolaus aus seinem Homeoffice in Myra und berichtete Lobenswertes über die 8 Trainingsgruppen.

In einem Jahresrückblick mit vielen Bildern wurde ersichtlich, was alles in diesem Jahr unter erschwerten Umständen organisiert und coronagerecht ermöglicht worden ist: Ein Foto-Wettbewerb anstelle des ersten-Mai-Ausflugs, ein 5-tägiges Ferienprogramm anstelle der Sommerfreizeit, und vieles mehr. Das Training im Freibad konnte zwar erst abends nach Freibadschließung stattfinden, aber Training unterm Sternenhimmel oder mit Flutlicht bis in die Nacht hatte auch was für sich, wie Vorstand Klaus Altenburger bemerkte.
Allerdings hoffen wir, dass im Jahr 2021 bald wieder das Training und unsere Aktivitäten in gewohnter Weise stattfinden können, ebenso die geplante Kinderhüttenfreizeit und die Segelfreizeit der Jugend.

Zum Abschluss trafen wir uns zum „gemütlichen Beisammensein“, natürlich auch wieder virtuell im Live-Chat. In verschiedenen Videokanälen, z. B. am „Stammtisch“, beim „Kaffeekränzchen“ oder in der „Plauderecke“ konnten sich Gruppen von Mitgliedern treffen und unterhalten und von einem Tisch zum anderen wechseln. Am „Runden Tisch“ wurde die Gelegenheit genutzt, um wiedereinmal „Montagsmaler“ und „Halt mal kurz“ zu spielen. Schließlich verabschiedeten wir uns voneinander und wünschten uns „Frohe Weihnachten“ und natürlich auch „bleibt gesund“.

Eine zusätzliche Überraschung gab es für unsere DLRG-Schwimmkinder: Während der Weihnachtsfeier waren die Helfer des Nikolaus mit dem DLRG-Bus unterwegs und stellten Schokoladen-Nikoläuse vor die Haustüren der Kinder.

So hatten wir in diesem besonderen Jahr eine ganz außergewöhnliche Weihnachtsfeier, die sehr viel Anklang fand.

 

Eine Bildergalerie findet ihr hier.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing